Das Konzept von Refill ist einfach: Läden mit dem Refill Aufkleber am Fenster oder der Eingangstür füllen kostenfrei Leitungswasser in mitgebrachte Wasserflaschen.

Leitgedanke: Plastikmüll vermeiden, unsere Umwelt schützen, gutes Wasser trinken und Menschen inspirieren plastikfreier zu leben.

Grundsätze:
Refill ist ein ehrenamtliches, non-profit Projekt von Privatpersonen und deswegen unternehmensunabängig und parteiunabhängig. Unternehmen können Refill gern als Sponsoren für Aufkleberdruck unterstützen und werden auf der jeweiligen Stadt der Refill Deutschland Website als Sponsor mit Logo aufgeführt.

Woher kommt die Idee?
Vorbild für das Projekt ist Refill Bristol wo das Projekt schon seit 2015 erfolgreich läuft.
Im März 2017 in Hamburg gestartet ist Refill inzwischen zu einer deutschlandweiten Bewegnung geworden. Durch das großartige Engagement von vielen Ehrenamtlichen, die Refill in ihren Städten organisieren, helfen wir aktiv mit dem Plastikwahnsinn ein Ende zu bereiten und auf die Verschmutzung durch Plastikmüll hinzuweisen.

Mitmachen:
Als Wasser-Trinker: Immer eine Flasche dabeihaben und in allen Cafés, Bars und Shops mit dem Aufkleber im Fenster kostenfrei Leitungswasser in ein mitgebrachtes Gefäß füllen lassen

Als Shop: Refill Station werden können alle, ob Apotheke, Buchladen, Café oder Schuhladen, mit einem Wasserhahn und Öffnungszeiten. Einfach einen Aufkleber besorgen, ins Fenster oder Eingangstür kleben und auf Anfrage Wasser in die mitgebrachten Flaschen füllen.

Aufkleber bekommt man bei den Organisatior_innen der jeweiligen Stadt (https://refill-deutschland.de/refill-staedte/), im Onlineshop oder einfach selber ausdrucken. (https://refill-deutschland.de/mitmachen/wo-gibt-es-aufkleber/)

Wer in Düsseldorf Refill-Station werden möchte schreibt einfach mit Name, Adresse und Öffnungszeiten eine Mail an duesseldorf@refill-deutschland.de und wir bringen einen Aufkleber vorbei!

Pin It on Pinterest

Share This